Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Verbraucher geltende allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen  
der privaten Gesellschaft mit beschränkter Haftung Antos B.V., mit Sitz in Zaltbommel

Inhaltsübersicht
Artikel 1 - Begriffsbestimmungen
Artikel 2 - Identität von Antos
Artikel 3 - Anwendbarkeit
Artikel 4 - Das Angebot
Artikel 5 - Die Vereinbarung
Artikel 6 - Recht auf Widerruf 
Artikel 7 - Pflichten des Verbrauchers während der Bedenkzeit 
Artikel 8 - Ausübung des Widerrufsrechts durch den Verbraucher und die damit verbundenen Kosten
Artikel 9 - Pflichten von Antos im Falle des Widerrufs 
Artikel 10 - Ausschluss des Widerrufsrechts 
Artikel 11 - Der Preis
Artikel 12 - Konformitätsvereinbarung und zusätzliche Garantie 
Artikel 13 - Lieferung und Implementierung 
Artikel 14 - Dauergeschäfte: Dauer, Kündigung und Verlängerung
Artikel 15 - Zahlung
Artikel 16 - Beschwerdemechanismus 
Artikel 17 - Streitigkeiten 
Artikel 18 - Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen 
Artikel 19 - Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen und Konditionen 


Artikel 1 - Begriffsbestimmungen

Unter diesen Bedingungen verstehen sich die Begriffe wie folgt:

1. Verkäufer und/oder Unternehmen: die private Gesellschaft mit beschränkter Haftung Antos B.V.;
2. Verbraucher: die natürliche Person, die nicht zu Zwecken handelt, die im Zusammenhang mit Handel, Gewerbe, Handwerk oder beruflicher Tätigkeit stehen, und die einen Kauf- oder sonstigen Vertrag mit Antos B.V. abschließt;
3. Produkt: Gegenstände und Dienstleistungen, die von Antos B.V. dem Verbraucher angeboten werden;
4. Bedenkzeit: die Frist, innerhalb derer der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausüben kann;
5. Digitale Inhalte: Daten, die in digitaler Form erstellt und bereitgestellt werden;
6. Dauerleistungsvertrag: ein Vertrag, der die regelmäßige Lieferung von Produkten, Dienstleistungen und/oder digitalen Inhalten während eines bestimmten Zeitraums vorsieht;
7. Dauerhafter Datenträger: jedes Hilfsmittel - auch E-Mail -, das es dem Verbraucher oder Unternehmen ermöglicht, an ihn persönlich gerichtete Informationen so zu speichern, dass sie in Zukunft während eines Zeitraums, der auf den Zweck, für den die Informationen bestimmt sind, zugeschnitten ist, abgerufen oder verwendet werden können, und das die unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen ermöglicht;
8. Widerrufsrecht: die Möglichkeit für den Verbraucher, den Fernabsatzvertrag innerhalb der Bedenkzeit zu widerrufen;
9. Fernabsatzvertrag: Ein Vertrag, der zwischen Antos B.V. und dem Verbraucher im Rahmen eines organisierten Systems für den Fernabsatz von Produkten, digitalen Inhalten und/oder Dienstleistungen geschlossen wird, wobei bis zum Abschluss des Vertrags auch oder ausschließlich eine oder mehrere Techniken für die Kommunikation im Fernabsatz verwendet werden;
10. Musterwiderrufsformular: das in Anlage I dieser Bedingungen enthaltene europäische Musterwiderrufsformular. Anhang I muss nicht vorgelegt werden, wenn dem Verbraucher bei seiner Bestellung kein Widerrufsrecht zusteht;

Artikel 2 - Identität von Antos

Name des Unternehmens:  Antos B.V.
Tätig unter dem Namen: Antos
Ort der Niederlassung: Doornepol 9, 5301 LV Zaltbommel, Die Niederlande
Besuchsadresse: Antos B.V., Doornepol 9, 5301 LV Zaltbommel, die Niederlande, Telefon: 0031 - 418541005
Verfügbarkeit: Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
E-Mail-Adresse: shop@antos.nl
Handelskammer-Nr.: Handelsregister der Niederlande, 16083909
Ust-ID: NL805108166B01

Artikel 3 - Anwendbarkeit 

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Antos und für jeden zwischen Antos und dem Verbraucher abgeschlossenen Fernabsatzvertrag.
2. Vor Abschluss des Fernabsatzvertrags wird dem Verbraucher der Wortlaut dieser Bedingungen zur Verfügung gestellt. Ist dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich, gibt Antos vor Abschluss des Fernabsatzvertrags an, auf welche Weise die Geschäftsbedingungen bei Antos eingesehen werden können, und dass sie auf Anfrage des Verbrauchers so schnell wie möglich kostenlos zugesandt werden.
3. Wird der Fernabsatzvertrag auf elektronischem Wege geschlossen, so wird dem Verbraucher abweichend vom vorstehenden Abschnitt und vor Abschluss des Fernabsatzvertrags der Text dieser Bedingungen auf elektronischem Wege in einer Weise zur Verfügung gestellt, dass er vom Verbraucher auf einfache Weise auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden kann. Ist dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich, so wird vor Abschluss des Fernabsatzvertrags angegeben, wo die Geschäftsbedingungen auf elektronischem Wege eingesehen werden können und dass sie auf Antrag des Verbrauchers auf elektronischem Wege oder auf andere Weise kostenlos übermittelt werden.

Artikel 4 - Das Angebot 

1. Wenn ein Angebot eine begrenzte Gültigkeitsdauer hat oder unter Bedingungen gemacht wird, wird dies ausdrücklich im Angebot angegeben.
2. Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen. Die Beschreibung ist hinreichend detailliert, um dem Verbraucher eine angemessene Bewertung des Angebots zu ermöglichen. Offensichtliche Irrtümer oder offensichtliche Fehler im Angebot binden Antos nicht.
3. Jedes Angebot enthält Informationen, aus denen der Verbraucher ersehen kann, welche Rechte und Pflichten mit dem Angebot verbunden sind.

Artikel 5 - Die Vereinbarung

1. Die Vereinbarung wird, unbeschadet der Bestimmungen in Abschnitt 4, in dem Moment angenommen, in dem der Verbraucher das Angebot annimmt und die darin festgelegten Bedingungen erfüllt.
2. Wenn der Verbraucher das Angebot auf elektronischem Wege angenommen hat, bestätigt Antos unverzüglich auf elektronischem Wege den Eingang der Annahme des Angebots. Solange der Erhalt dieser Annahme nicht von Antos bestätigt wurde, kann der Verbraucher vom Vertrag zurücktreten.
3. Wenn der Vertrag auf elektronischem Wege angenommen wird, trifft Antos geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die elektronische Datenübermittlung zu sichern, und Antos sorgt für eine sichere Internetumgebung. Wenn der Verbraucher die Möglichkeit hat, elektronisch zu bezahlen, wird Antos dabei die für diesen Zweck geeigneten Sicherheitsmaßnahmen einhalten.
4. Antos kann sich innerhalb des gesetzlichen Rahmens darüber informieren, ob der Verbraucher in der Lage ist, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, sowie über alle Tatsachen und Faktoren, die für einen verantwortungsvollen Abschluss des Fernabsatzvertrags relevant sind. Wenn Antos auf der Grundlage dieser Untersuchung berechtigte Gründe hat, den Vertrag nicht einzugehen, hat Antos das Recht, einen Auftrag oder eine Anfrage unter Angabe von Gründen abzulehnen oder die Ausführung von besonderen Bedingungen abhängig zu machen.
5. Antos wird dem Verbraucher spätestens bei der Lieferung des Produkts, der Dienstleistung oder der digitalen Inhalte die folgenden Informationen schriftlich oder in einer Weise übermitteln, dass sie vom Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich gespeichert werden können:
a. die Besuchsadresse der Niederlassung von Antos, an die sich der Verbraucher mit Beschwerden wenden kann;
b. die Bedingungen und die Art und Weise, in der der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausüben kann, oder ein klarer Hinweis darauf, dass das Widerrufsrecht ausgeschlossen ist;
c. die Informationen über Garantien und den nach dem Kauf bestehenden Service;
d. den Preis, einschließlich aller Steuern, des Produkts, der Dienstleistung oder der digitalen Inhalte; soweit zutreffend, die Lieferkosten; und die Art und Weise der Zahlung, Lieferung oder Durchführung der Fernabsatzvereinbarung;
e. die Voraussetzungen für die Kündigung der Vereinbarung, wenn die Vereinbarung eine Laufzeit von mehr als einem Jahr oder eine unbefristete Laufzeit hat;
f. wenn dem Verbraucher ein Widerrufsrecht zusteht, das Muster-Widerrufsformular.
6. Im Falle eines Dauerschuldverhältnisses gilt die Bestimmung des vorstehenden Abschnitts nur für die erste Lieferung.

Artikel 6 – Recht auf Widerruf 

1. Der Verbraucher kann während einer Bedenkzeit von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von einer Vereinbarung über den Kauf eines Produkts zurücktreten. Antos kann den Verbraucher nach dem Grund für den Widerruf fragen, darf ihn aber nicht zwingen, den Grund/die Gründe anzugeben.
2. Die in Absatz 1 genannte Bedenkzeit tritt an dem Tag in Kraft, nachdem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher zuvor benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Produkt erhalten hat, oder:
a. wenn der Verbraucher mehrere Produkte im Rahmen derselben Bestellung bestellt hat: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter das letzte Produkt erhalten hat. Antos kann unter der Bedingung, dass Antos den Verbraucher vor dem Bestellvorgang in klarer Weise darüber informiert hat, eine Bestellung über mehrere Produkte mit unterschiedlichen Lieferzeiten ablehnen;
b. wenn die Lieferung eines Produkts aus mehreren Sendungen oder Teilen besteht: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter die letzte Sendung oder den letzten Teil erhalten hat;
c. im Falle von Vereinbarungen über die regelmäßige Lieferung von Produkten während eines bestimmten Zeitraums: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter das erste Produkt erhalten hat.

Artikel 7 - Pflichten des Verbrauchers während der Widerrufsfrist 

1. Während der Widerrufsfrist Bedenkzeit wird der Verbraucher das Produkt und die Verpackung mit Sorgfalt behandeln. Er wird das Produkt nur in dem Maße auspacken oder benutzen, wie es zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist. Dabei gilt der Grundsatz, dass der Verbraucher das Produkt nur so anfassen und prüfen darf, wie er es auch in einem Geschäft tun würde.
2. Der Verbraucher haftet nur für die Wertminderung der Ware, die auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der über das hinausgeht, was in Abschnitt 1 erlaubt ist.
3. Der Verbraucher haftet nicht für die Wertminderung der Ware, wenn Antos ihm nicht vor oder bei Vertragsschluss alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über das Widerrufsrecht erteilt hat.

Artikel 8 - Ausübung des Widerrufsrechts durch den Verbraucher und die damit verbundenen Kosten 

1. Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, so teilt er dies innerhalb der Bedenkzeit mit Hilfe des Muster-Widerrufsformulars oder auf andere eindeutige Weise Antos mit.
2. Der Verbraucher sendet das Produkt so schnell wie möglich zurück, jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag nach der in Absatz 1 vorgesehenen Meldung, oder übergibt es (einem bevollmächtigten Vertreter von) Antos. Dies ist nicht erforderlich, wenn Antos angeboten hat, das Produkt selbst abzuholen. Der Verbraucher hat die Rückgabefrist in jedem Fall gewahrt, wenn er die Ware vor Ablauf der Widerrufsfrist zurücksendet.
3. Der Verbraucher sendet das Produkt zusammen mit dem gelieferten Zubehör zurück, wenn möglich im Originalzustand und in der Originalverpackung, entsprechend den angemessenen und klaren Anweisungen von Antos.
4. Das Risiko und die Beweislast für die richtige und rechtzeitige Ausübung des Widerrufsrechts liegt beim Verbraucher.
5. Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung des Produkts. Wenn Antos nicht mitgeteilt hat, dass der Verbraucher diese Kosten zu tragen hat, oder wenn Antos angibt, die Kosten selbst zu tragen, muss der Verbraucher die Kosten für die Rücksendung nicht selbst tragen.

Artikel 9 - Pflichten von Antos im Falle des Widerrufs 

1. Ermöglicht Antos die Widerrufsmeldung durch den Verbraucher auf elektronischem Wege, sendet Antos unverzüglich nach Erhalt dieser Meldung eine Empfangsbestätigung.
2. Antos erstattet alle Zahlungen des Verbrauchers, einschließlich etwaiger von Antos in Rechnung gestellter Lieferkosten für das (zurückgesandte) Produkt, unverzüglich, jedoch innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem der Verbraucher Antos gegenüber den Widerruf mitteilt. Sofern Antos nicht anbietet, das Produkt selbst abzuholen, kann Antos mit der Rückerstattung warten, bis Antos das Produkt erhalten hat oder bis der Verbraucher nachweist, dass er das Produkt zurückgeschickt hat, je nachdem, welches Ereignis früher eintritt.
3. Antos verwendet für die Erstattung dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher stimmt einer anderen Methode zu. Die Erstattung ist für den Verbraucher kostenlos.
4. Hat sich der Verbraucher für eine teurere Versandart als die günstigste Standardlieferung entschieden, ist Antos nicht verpflichtet, die Mehrkosten für die teurere Versandart zu erstatten.
 
Artikel 10 - Ausschluss des Widerrufsrechts 

1. Antos kann folgende Produkte und Dienstleistungen vom Widerrufsrecht ausschließen, jedoch nur, wenn Antos dies deutlich zusammen mit dem Angebot, oder zumindest rechtzeitig vor Vertragsabschluss, mitgeteilt hat:
a) Produkte oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf den Finanzmärkten abhängt, auf die Antos keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können;
b) Produkte, die schnell verderben oder eine begrenzte Haltbarkeit haben;
c) Versiegelte Produkte, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rücksendung geeignet sind und deren Versiegelung aufgebrochen wurde;
d) Produkte, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit zwangsläufig mit anderen Produkten vermischt wurden.

Artikel 11 - Der Preis 

1. Während der im Angebot angegebenen Gültigkeitsdauer werden die Preise der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen nicht erhöht, es sei denn, es kommt zu Preisänderungen aufgrund von Änderungen der Mehrwertsteuersätze.
2. Abweichend vom vorherigen Abschnitt kann Antos Produkte oder Dienstleistungen, deren Preise an Schwankungen auf dem Finanzmarkt gebunden sind und auf die Antos keinen Einfluss hat, zu variablen Preisen anbieten. Dass diese an Schwankungen gebunden sind und dass es sich bei den angegebenen Preisen um Richtpreise handelt, wird im Angebot angegeben.
3. Preiserhöhungen innerhalb von 3 Monaten nach Annahme der Vereinbarung sind nur dann zulässig, wenn sie sich aus gesetzlichen Vereinbarungen oder Bestimmungen ergeben.
4. Preiserhöhungen ab 3 Monaten nach Vertragsabschluss sind nur dann zulässig, wenn Antos diese festgelegt hat und:
a) sie das Ergebnis rechtlicher Vereinbarungen oder Bestimmungen sind; oder
b) der Verbraucher das Recht hat, den Vertrag mit Wirkung ab dem Tag zu kündigen, an dem die Preiserhöhung wirksam wird.
5. Die im Angebot der Produkte oder Dienstleistungen genannten Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Artikel 12 - Konformitätsvereinbarung und zusätzliche Garantie 

1. Antos garantiert, dass die Produkte und/oder Dienstleistungen der Vereinbarung, den im Angebot angegebenen Spezifikationen, den angemessenen Anforderungen an die Tauglichkeit und/oder Nutzbarkeit und den zum Zeitpunkt der Annahme des Vertrags geltenden gesetzlichen Bestimmungen und/oder behördlichen Vorschriften entsprechen.
2. Eine von Antos, seinem Lieferanten, Hersteller oder Importeur gewährte zusätzliche Garantie schränkt niemals die gesetzlichen Rechte und Ansprüche ein, die der Verbraucher gegenüber Antos aufgrund des Vertrages geltend machen kann, wenn Antos seinen Teil des Vertrages nicht erfüllt hat.
3. Unter zusätzlicher Garantie ist jede Zusage von Antos, ihren Lieferanten, Importeuren oder Herstellern zu verstehen, in der man dem Verbraucher bestimmte Rechte oder Ansprüche zugesteht, die über das hinausgehen, wozu man gesetzlich verpflichtet ist, falls Antos seinen Teil des Vertrages nicht erfüllt hat.

Artikel 13 - Lieferung und Implementierung 

1. Antos wird bei der Entgegennahme und Ausführung von Produktbestellungen und bei der Beurteilung von Anfragen zur Erbringung von Dienstleistungen die größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
2. Als Lieferort gilt die Adresse, die der Verbraucher Antos mitgeteilt hat.
3. Unter Berücksichtigung der Angaben in Artikel 4 dieser Bedingungen wird Antos angenommene Aufträge zügig, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen ausführen, es sei denn, es wurde eine andere Lieferfrist vereinbart. Kommt es zu Lieferverzögerungen oder kann eine Bestellung nicht oder nur teilweise ausgeführt werden, erhält der Verbraucher spätestens 30 Tage nach seiner Bestellung eine entsprechende Mitteilung. Der Verbraucher hat in diesem Fall das Recht, den Vertrag ohne Kosten zu kündigen.
4. Nach einem Rücktritt gemäß dem vorstehenden Abschnitt erstattet Antos dem Verbraucher den gezahlten Betrag unverzüglich.
5. Das Risiko der Beschädigung und/oder des Abhandenkommens von Produkten liegt bei Antos bis zum Zeitpunkt der Übergabe an den Verbraucher oder an einen von ihm benannten und Antos im Voraus mitgeteilten Vertreter, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Artikel 14 - Dauergeschäfte: Dauer, Kündigung und Verlängerung 

1. Der Verbraucher kann einen auf unbestimmte Zeit geschlossenen Vertrag, der die regelmäßige Lieferung von Waren oder Dienstleistungen vorsieht, jederzeit unter Einhaltung der dafür vorgesehenen Kündigungsfrist und einer Mitteilungsfrist von höchstens einem Monat kündigen.
2. Der Verbraucher kann einen befristeten Vertrag, der die regelmäßige Lieferung von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen vorsieht, jederzeit zum Ende der befristeten Laufzeit unter Beachtung der hierfür geltenden Kündigungsvorschriften und einer Mitteilungsfrist von höchstens einem Monat kündigen.
3. Der Verbraucher darf, unter Beachtung der in den vorangegangenen Abschnitten erwähnten Vereinbarungen:
a) jederzeit und nicht nur zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einem bestimmten Zeitraum kündigen;
b) mindestens in der gleichen Weise zu kommunizieren, wie beim Abschluss der Vereinbarung;
c) immer mit der gleichen Kündigungsfrist kündigen, die Antos für sich selbst festgelegt hat.
4. Eine befristete Vereinbarung, die die regelmäßige Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen vorsieht, kann nicht stillschweigend verlängert oder um eine bestimmte Dauer ausgedehnt werden.
5. Ein befristeter Vertrag, der die regelmäßige Lieferung von Waren oder Dienstleistungen vorsieht, kann nur dann stillschweigend auf unbestimmte Zeit verlängert werden, wenn der Verbraucher jederzeit mit einer Frist von höchstens einem Monat kündigen kann.
6. Hat ein Vertrag eine Laufzeit von mehr als einem Jahr, so kann der Verbraucher den Vertrag nach Ablauf eines Jahres jederzeit mit einer Frist von höchstens einem Monat kündigen, es sei denn, dass eine Kündigung vor Ablauf der festgelegten Laufzeit aus Gründen der Billigkeit nicht möglich ist.

Artikel 15 - Zahlung 

1. Soweit im Vertrag nichts anderes festgelegt ist, sind die vom Verbraucher geschuldeten Beträge vom Verbraucher bei der Bestellung im Voraus zu begleichen, ohne dass eine Berufung auf Rabatte, Aussetzung oder Aufrechnung zulässig ist. Der Verbraucher kann keine Rechte in Bezug auf die Ausführung der betreffenden Bestellung oder Dienstleistung geltend machen, bevor die vollständige Vorauszahlung des Verbrauchers erfolgt ist.
2. Der Verbraucher ist verpflichtet, Antos unverzüglich über Ungenauigkeiten in den übermittelten oder angegebenen Zahlungsinformationen zu informieren.
3. Wenn der Verbraucher seinen Zahlungsverpflichtungen nicht rechtzeitig nachkommt, schuldet er, nachdem er von Antos über den Zahlungsverzug benachrichtigt wurde und Antos dem Verbraucher eine Zahlungsfrist von 14 Tagen eingeräumt hat, um seinen Zahlungsverpflichtungen dennoch nachzukommen, nachdem die Zahlung nicht innerhalb dieser 14-tägigen Frist erfolgt ist, den gesetzlichen Zinssatz auf den noch ausstehenden Betrag, und Antos hat das Recht, die ihr entstandenen außergerichtlichen Inkassokosten dem Verbraucher in Rechnung zu stellen. Diese Inkassokosten belaufen sich auf einen Höchstbetrag von: 15 % auf ausstehende Beträge bis zu 2500 €, 10 % auf die folgenden 2500 € und 5 % auf die nächsten 5000 €, mindestens jedoch 50 €. Antos kann zum Vorteil des Verbrauchers von den angegebenen Mengen und Prozentsätzen abweichen.

Artikel 16 - Beschwerdemechanismus

1. Antos verfügt über ein hinreichend bekannt gemachtes Beschwerdeverfahren und bearbeitet die Beschwerde gemäß diesem Beschwerdeverfahren.
2. Beanstandungen der Vertragsdurchführung müssen innerhalb einer angemessenen Frist, nachdem der Verbraucher die Mängel vollständig und mit einer klaren Beschreibung festgestellt hat, bei Antos eingereicht werden.
3. Beschwerden, die bei Antos eingereicht werden, werden innerhalb einer Frist von 14 Tagen beantwortet, gerechnet ab dem Eingangsdatum. Wenn eine Beschwerde eine absehbar längere Bearbeitungszeit hat, antwortet Antos innerhalb der 14-tägigen Frist mit einer Empfangsbestätigung und dem Hinweis, wann der Verbraucher mit einer ausführlicheren Antwort rechnen kann.
4. Der Verbraucher muss Antos eine Frist von mindestens 4 Wochen einräumen, um die Beschwerde in gegenseitiger Absprache zu lösen. Nach Ablauf dieser Frist spricht man von einem Streitfall, der dem Beschwerdemechanismus unterliegt.

Artikel 17 - Streitigkeiten 

1. Auf Verträge zwischen Antos und dem Verbraucher, auf die diese Bedingungen Anwendung finden, ist niederländisches Recht anwendbar. Wenn Antos seine Tätigkeit auf das Land konzentriert, in dem der Verbraucher wohnt, kann sich der Verbraucher immer auf die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften seines Landes berufen.
2. Für Streitigkeiten zwischen dem Verbraucher und Antos in Bezug auf die Annahme oder Ausführung von Verträgen über Produkte und Dienstleistungen, die von Antos zu liefern oder zu erbringen sind, ist ausschließlich das Gericht von Gelderland, Standort Arnheim, zuständig.
3. Was in Absatz 2 dieses Artikels festgelegt ist, berührt nicht das Recht von Antos, den Streitfall dem nach den normalen Zuständigkeitsregeln zuständigen Zivilgericht vorzulegen.

Artikel 18 - Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen 

1. Zusätzliche oder von diesen Bedingungen abweichende Bestimmungen dürfen dem Verbraucher nicht zum Nachteil gereichen und müssen schriftlich oder in einer Weise festgelegt werden, dass sie für den Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich aufbewahrt werden können.

Artikel 19 - Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen und Konditionen 

1. Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden erst wirksam, nachdem sie von Antos in geeigneter Weise mitgeteilt wurden, mit der Maßgabe, dass im Falle von Änderungen während der Laufzeit eines Angebots die für den Verbraucher vorteilhafteste Bestimmung Vorrang hat.


Anhang I: Muster-Widerrufsformular 

Muster-Widerrufsformular 

(dieses Formular nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen)

a. An: Antos B.V.
Doornepol 9
5301 LV Zaltbommel, Die Niederlande
E-Mail: shop@antos.nl

b. Hiermit teile/n ich/wir* Ihnen mit, dass ich/wir* unsere Vereinbarung über den Verkauf der folgenden Produkte widerrufen: [Bezeichnung des Produkts]* 
die Bereitstellung der folgenden digitalen Inhalte: [Bezeichnung digitaler Inhalt]*
die Durchführung der folgenden Dienstleistung: [Bezeichnung des Dienstes]*

c. Bestellt am*/erhalten am* [Datum der Bestellung bei Dienstleistungen oder des Eingangs bei Produkten]
d. [Name des/der Verbraucher(s)]
e. [Anschrift des/der Verbraucher(s)]
f. [Unterschrift des/der Verbraucher(s)] (nur wenn dieses Formular in Papierform eingereicht wird)

* Nicht zutreffendes bitte durchstreichen oder Zutreffendes ausfüllen.
Wir bei Antos setzen alles daran, dass unsere Kekse die besten sind. Um sicherzustellen, dass auch unsere Website zu den besten gehört, verwenden wir Cookies. Damit bieten wir Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung. Weitere Informationen zur Nutzung von Cookies finden Sie auf dieser Webseite.
Mein Warenkorb
Ihr Warenkorb ist momentan leer.
delivery Free shipping to
Gesamt
0.00
Abgaben und Steuern inbegriffen
Weiter einkaufen